Storyline


Washington D.C, zu Herbstzeiten des Jahres 2017. Zwei Jahres sind seit dem Ausbruch der Seuche vergangen, die einstige Geliebte, Freunde und Familienmitglieder in blutdurstige Kannibale verwandelt hat. Manche versuchen sich allein in dieser Welt, andere wiederum haben sich in Kolonien zusammengefunden und versuchen ein Stück Normalität in ihr Leben zu bekommen. Doch wie ist das möglich, wenn man jeden Tag aufs Neue, dem Tod gegenübersteht? Die Kolonie Lake Anna, am Rande von D.C hat es wegen ihrer abgeschiedenen Lage wohl am besten. Riesige Holzzäune, die einst Bewohner erbaut haben, umzingeln das kleine Dorf aus Blockhütten, während die Seite zum See geöffnet ist. Zwar mag es der idyllischste Ort von allen sein, doch muss man auch hier mit Gefahren rechnen. Das Herrenhaus hingegen, wurde gerade erst wirklich in Beschlag genommen. Die Mauern um das Gebäude fallen bereits zusammen und auch von innen glänzt das Haus nicht mit makelloser Schönheit. Gerade solche Zustände nutzt die Güterhof Kolonie. Jene, die die Schwächen anderer studiert, um dann zuzuschlagen und sich an deren Vorräten zu schaffen macht.




Informations



Weather



Washington D.C bekommt den Herbst in allen Zügen zu spüren. Regenschauer, Stürme und Kälte nehmen zu und machen es den Überlebenden noch schwerer, als es die Untoten ohnehin schon tun. Für alle gilt es nun, sich wetterfeste Kleidung zu beschaffen.



Team





An Aus


#166

RE: Bewerbung um einen Survivor.

in Berwerbungsbereich. 20.11.2018 19:37
von Cassy Norris | 471 Beiträge | 822 Punkte
avatar
Waffen Schaufel und Pistole
Verletzungen Einige Kratzer und Schrammen an Armen und im Gesicht
Momentane Weggefährten Raphael





Wir freuen uns sehr, dass du zu uns gefunden hast und hoffen auf einen weiteren Überlebenden in unserer Runde. Wir bitten jedoch um etwas Geduld, da wir alle ein Real Life haben und uns nicht immer sofort um jede Berwerbung kümmern können. Bitte lest euch unsere Story und Regeln genau durch, sowie die Kolonieübersicht, damit ihr wisst, mit wem ihr es wo zu tun habt. Seid uns bitte auch nicht böse, wenn wir euch nochmal auf unsere Listen hinweisen, oder vielleicht nachfragen, was es mit einem bestimmten Punkt in euer Geschichte auf sich hat. Achtet auch darauf realistisch zu bleiben und keine halbe Waffenkammer mit euch zu schleppen. Wir stehen euch natürlich auch gerne bei Fragen und Unklarheiten zur Verfügung.




Charaktername:
[Prüft einmal, ob euer Name noch frei ist]
»

Avatar:
[Schaut einmal bei unseren vergeben und reservierten Avataren vorbei und vergesst auch nicht unsere Liste der Verbotenen].]
»

Alter:
[Bedenkt, dass wir niemanden unter 10 Jahren aufnehmen.]
»

Zugehörigkeit:
[ ]Einzelgänger
[ ]Güterhof
[ ]Hotel Herrenhaus
[ ]Lake Anna

Lebensgeschichte:
[Wer warst du vor dem Ausbruch, was ist dann mit dir passiert? Wir bitten hier um eine Mindestwortzahl von 200.]
»

Charakter und Fähigkeiten:
[Wie bist du und was sind deine Eigenarten? Gibt es etwas Besonderes/Spezielles das man über dich wissen, oder besser nicht wissen sollte? ]
»

Ausrüstung:
[Was trägst du für Kleidung? Welche Waffen hast du bei dir? Wie sieht es mit dem Inhalt deines Rucksacks aus? ]
»




Bewirbst du dich auf ein Gesuch:
[Wenn ja, welches?]
»

Probepost:
[Probeposts können ans Ende der Bewerbung (in einen Spoiler) eingefügt werden]
[ ]Ja, ein neuer aus der Sicht des Charas []Ja, ein alter PP []Ja, ein Probeplay []Nein




Alter und Playerfahrung:
[Wir sind ein FSK 18 Forum, solltet ihr euch bei uns anmelden, bestätigt ihr somit das vorgeschriebene Rating.]
»

Regelsatz:
[Diesen findet ihr, wenn ihr unsere Regeln aufmerksam ließt]
»






1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
 
[center]
[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Charaktername:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Prüft einmal, ob euer [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t4f4-Namensliste.html]Name[/URL] noch frei ist][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Avatar:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Schaut einmal bei unseren [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t5f4-Avatarliste-Charakterliste.html]vergeben und reservierten[/URL] Avataren vorbei und vergesst auch nicht unsere Liste der [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t6f4-Verbotene-Avatare.html]Verbotenen[/URL]].[/style]]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Alter:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Bedenkt, dass wir niemanden unter 10 Jahren aufnehmen.][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Zugehörigkeit:[/style][/style][/b]
[ ]Einzelgänger
[ ]Güterhof
[ ]Hotel Herrenhaus
[ ]Lake Anna
 
[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Lebensgeschichte:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wer warst du vor dem Ausbruch, was ist dann mit dir passiert? Wir bitten hier um eine [b]Mindestwortzahl von 200[/b].][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Charakter und Fähigkeiten:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wie bist du und was sind deine Eigenarten? Gibt es etwas Besonderes/Spezielles das man über dich wissen, oder besser nicht wissen sollte? ][/style]
»
 
[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Ausrüstung:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Was trägst du für Kleidung? Welche Waffen hast du bei dir? Wie sieht es mit dem Inhalt deines Rucksacks aus? ][/style]
»

[line]

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Bewirbst du dich auf ein Gesuch:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wenn ja, welches?][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Probepost:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Probeposts können ans Ende der Bewerbung (in einen Spoiler) eingefügt werden][/style]
[ ]Ja, ein neuer aus der Sicht des Charas []Ja, ein alter PP []Ja, ein Probeplay []Nein

[line]

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Alter und Playerfahrung:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wir sind ein FSK 18 Forum, solltet ihr euch bei uns anmelden, bestätigt ihr somit das vorgeschriebene Rating.][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Regelsatz:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Diesen findet ihr, wenn ihr unsere [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t3f3-Regeln.html]Regeln[/URL] aufmerksam ließt] [/style]
»

[/center]

 



...When everything I touch will break Loving you is my escape...I scare myself With the way I need you...They say I'm crazy But the whole world has gone mad...




nach oben springen

#167

RE: Bewerbung um einen Survivor.

in Berwerbungsbereich. 30.11.2018 04:35
von David Rodriguez
avatar


Charaktername:
[Prüft einmal, ob euer Name noch frei ist]
» David Rodriguez

Avatar:
[Schaut einmal bei unseren vergeben und reservierten Avataren vorbei und vergesst auch nicht unsere Liste der Verbotenen].]
» Alberto Ammann

Alter:
[Bedenkt, dass wir niemanden unter 10 Jahren aufnehmen.]
» 32 Jahre

Zugehörigkeit:
[ ]Ottawa-Einzelgänger
[ ]Ottawa-Pink Lake
 
[ X]DC-Einzelgänger
[ ]DC-Güterhof
[ ]DC-Hotel
 
Lebensgeschichte:
[Wer warst du vor dem Ausbruch, was ist dann mit dir passiert? Wir bitten hier um eine Mindestwortzahl von 200.]
»Geboren am 06.06.1985, wuchs David Rodriguez in New Orleans als Sohn legaler, kolumbianischer Einwanderer auf. Sein Vater arbeitete seit jeher auf Bohrinseln im Golf von Mexiko, während seine Mutter Hausfrau war. Insgesamt waren Davids Kindheit und Jugend ziemlich behütet, es mangelte ihm eigentlich an nichts – lediglich die vielen Abwesenheitszeiten seines Vater störten ihn, wenngleich es auch nicht allzu schwer war sich daran zu gewöhnen. In seiner Freizeit versuchte Davids Vater seinem Sohn stets ein gutes Vorbild zu sein, viel Zeit mit ihm zu verbringen, weshalb das Verhältnis der beiden nie sonderlich belastet war. Seine Schulzeit verbrachte David als recht durchschnittlicher Junge mit durchschnittlichen Noten, durchschnittlichen Freunden und eben einem sehr durchschnittlichen Leben. So absolvierte David seine Schullaufbahn, fand währenddessen an der High School seine Leidenschaft für Football und absolvierte sie erfolgreich.
Dabei hatte er sich zum Ende seiner Schullaufbahn natürlich schon überlegt, was für eine Karriere er würde einschlagen können. Aus diversen Gründen, zum Beispiel dem Wunsch nach dem Entfliehen dieses durchschnittlichen Lebens, aufgrund von Abenteuerlust und auch Patriotismus, entschied er sich für eine Karriere im United States Marine Corps. Da auch seine Familie, auf die er sehr viel wert legte, diesem Wunsch nicht negativ gegenüberstand, wagte David also diesen Schritt und verpflichtete sich für vier Jahre aktiven Dienst. So absolvierte er mit jungen 18 Jahren seine Grundausbildung in Parris Island, wo schon diverse Größen des United States Marine Corps ausgebildet wurden, die weitere Ausbildung zum Infanteristen absolvierte er in Camp Lejeune. Sich für das Militär zu entscheiden war natürlich die größtmögliche Umstellung für einen jungen Mann, wie David es war. Doch er gewöhnte sich tatsächlich relativ schnell an die Besonderheiten des militärischen Lebens. Allerdings war hier die Durchschnittlichkeit vorbei, war das Soldatenleben schließlich eines, in welchem David regelrecht aufblühte. Seine Ausbildungen absolvierte er nicht unbedingt als Bester, aber im oberen Drittel war er stets angesiedelt. Im Rahmen seiner Dienstzeit absolvierte er in den Jahren 2004 – 2007 auch diverse Einsätze im Nahen Osten, die ihn ebenfalls extrem prägten. Durch seine Verwendungsreihe wurde er dabei, verständlicherweise, an vorderster Front eingesetzt und erfuhr dabei verschiedene Eindrücke, die ihn bis heute nicht loslassen. Das Töten von Menschen, das Verlieren von Kameraden, all diese Dinge prägen ihn bis heute.
Auch wenn er seine Dienstzeit sehr genoss, waren es eben jene Eindrücke die ihn dazu veranlassten, seine aktive Dienstzeit von vier Jahren nicht weiter zu verlängern. Er schied im Dienstgrad eines Corporals (E-4) aus dem aktiven Dienst aus. Aufgrund seiner Interessen entschied er sich stattdessen für ein Studium, genauer für ein Jurastudium, welches er an der Brooklyn Law School in New York City begann. Warum New York City? Heute kann er diese Frage wohl selbst nicht mehr beantworten, vermutlich war es einfach nur seine Leidenschaft für die Serie Law & Order gewesen. Sich allerdings an das Studium zu gewöhnen, war für ihn nach seiner Militärkarriere tatsächlich eine sehr viel größere Umstellung, als sich anfangs an das Leben im Marine Corps gewohnen zu müssen. Das 3-jährige Studium wurde dabei zum Einen durch Zuwendung des Verteidigungsministeriums finanziert, wie auch teilweise durch seine Eltern und durch einen Nebenjob als Kurier, welchen David aufnahm. Die ersten beiden Semester stellten sich für ihn dabei tatsächlich als schwierig heraus und er hatte oft an's Aufgeben denken müssen. Allerdings lernte er auf einer Feier eine junge Dame, Maria, kennen, zu welcher er innerhalb recht kurzer Zeit eine Art Zuneigung entwickelte. Innerhalb weniger Wochen gingen die beiden eine Beziehung ein und Maria war es, die David eindringlich zum Weitermachen bewegte. Denn vorher hatte er niemanden seiner Mitstudenten wirklich an sich heran gelassen. Es waren seine Kriegseindrücke gewesen, die ihn von den anderen, meist jüngeren Leuten, eher fern hielten. Doch bei Maria war es anders, es war eben Liebe. Durch ihre Unterstützung fand David die Kraft diesen Weg weiterhin zu gehen und schaffte es dadurch auch tatsächlich seine Leistungen zu verbessern.
So absolvierte er die restlichen zwei Jahre seines Studiums, genoss seine Beziehung mit Maria und schloss auch nicht mit allzu schlechten Leistungen ab. Ein Rückschlag für ihn war allerdings, dass er keine Anstellung bei der New Yorker Staatsanwaltschaft fand. Dies hatte er sich eigentlich für den Abschluss seines Studiums gewünscht, aber allein schon aus finanziellen Gründen konnte er nicht ein weiteres Jahr darauf warten. Allerdings hatte er wieder einmal Glück, dass er Maria gefunden hatte, mit welcher er wenige Monate nach dem Jurastudium in Queens auch zusammenzog, denn sie hatte eine Anstellung in einer New Yorker Kanzlei gefunden. Durch diesen Kontakt konnte auch David dort eine Anstellung finden, wenngleich es für ihn eher eine Notlösung war und er in einem juristischen Bereich arbeiten musste, der ihm eigentlich nicht sonderlich lag: Vertrags- und Wirtschaftsrecht. Aber es war zunächst besser als nichts und für ihn eine Möglichkeit, die Schulden bei seinen Eltern zu begleichen und nicht mehr auf schlecht bezahlte Nebenjobs angewiesen zu sein.
Kurz danach machte er Maria mit seinen 25 Jahren auch einen Heiratsantrag, welchen sie annahm und zumindest seinem privaten Glück schien nichts weiter im Wege zu stehen. Wenige Monate später jedoch, kurz nach seinem 26. Geburtstag, erwischte er Maria allerdings wie sie ihn mit einem ehemaligen Kommilitonen betrog. Für David brach eine Welt zusammen, er sah keinen anderen Schritt als diese, für ihn erstmal wirklich sehr ernste, Beziehung zu beenden und auch seinen Arbeitsplatz zu wechseln. Das Resultat waren auf die Schnelle eine schlechtere Bezahlung, ein schlechteres Apartment und allgemein ein ziemlicher Absturz. Davids Welt war zusammengebrochen, er arbeitete fortan eigentlich nur noch als Pflichtverteidiger für Straftäter ohne üppige finanzielle Möglichkeiten und durch gewisse Kontakte begann er auch zunehmend Kokain zu konsumieren.
So vergingen für ihn die Jahre als Strafverteidiger für mittellose Straftäter und wenngleich er seine Fälle auch relativ erfolgreich bestritt, er es durch juristische Winkelzüge eher zu oft schaffte, seine Mandanten vor größerem Schaden zu bewahren, so war ihm ein größerer Karrieresprung doch vergönnt. Doch kaum dass er dachte, dass sein Leben in all diesen Jahren hätte schlimmer werden können, brach plötzlich die Seuche aus. David fand sich in einer Situation wieder, die natürlich das Leben jedes einzelnen, der es geschafft hatte irgendwie überleben zu können, komplett auf den Kopf stellte. David wusste mit dieser Situation kaum umzugehen, lediglich seine militärischen Erfahrungen waren dabei für ihn wohl die einzige Hilfe, um in dieser Situation überleben zu können. Doch nun hatte er nur noch ein Ziel vor Augen: Es irgendwie nach New Orleans zurück schaffen und versuchen seine Eltern zu finden. Denn nach dem Zusammenbruch seiner Beziehung, seines Abstiegs in der Berufswelt, waren seine Eltern die einzige Konstante in seinem Leben gewesen. So versuchte er sich als Einzelgänger eher schlecht als recht durchzuschlagen, es irgendwie nach Louisiana zurück zu schaffen. Innerhalb eines halben Jahres schaffte er es dabei in den Raum von Washington D.C., der Überlebenskampf war ungleich härter für ihn, als alles andere, was er bisher erlebt hatte. Auf seinem Weg hatte er verschiedene Überlebende getroffen, die wenigstens dabei mit guten Absichten, aber irgendwie hatte er es geschafft, sich aus jeder brenzligen Situation herauszuwinden. Allerdings hatte er nach den Monaten seiner Reise für sich festgestellt, dass es wahrscheinlich ein aussichtsloses Unterfangen war, seine Eltern tatsächlich wiederzufinden. Er gestand sich ein, dass sie wahrscheinlich schon zu Beginn des Ausbruchs der Seuche dieser erlegen waren und er machte sich keine Illusionen mehr, sie auch nur ansatzweise lebend anzutreffen. Es war für ihn eine harte Erkenntnis, eine, die er bis heute kaum verdauen kann, aber er musste sich einreden realistisch zu bleiben.
So entschied David sich, doch in der Umgebung von Washington D.C. Zu bleiben, allein schon wegen der zahlreichen Gerüchte, dass es dort Gruppierungen gäbe, in welchen das Überleben deutlich einfacher war, denn als Einzelgänger jeden Tag um das eigene Überleben kämpfen zu müssen.

Charakter und Fähigkeiten:
[Wie bist du und was sind deine Eigenarten? Gibt es etwas Besonderes/Spezielles das man über dich wissen, oder besser nicht wissen sollte? ]
»Aufgrund seiner zahlreichen Erfahrungen beim Militär und nicht zuletzt wegen des Vertrauensbruchs vor wenigen Jahren seitens seiner ehemaligen Verlobten, ist David sehr vorsichtig darin geworden, wenn es darum geht anderen Menschen zu vertrauen. Auch seine Erfahrungen mit anderen Überlebenden waren seinem Vertrauen Fremden gegenüber nicht gerade zuträglich, sodass er sich nur langsam an Menschen heranwagt beziehungsweise diesen gegenüber öffnet.
Ansonsten kann man David schon als extrovertierten, offenen Menschen bezeichnen. Menschen gegenüber, die er kennt, ist er ziemlich aufgeschlossen und auch treu. Wenngleich man ihn als recht opportunistisch ansehen kann, so würde er doch niemanden hintergehen, der ihm irgendwo wichtig ist oder der ihn in irgendeiner Art und Weise unterstützt hat. Fremden gegenüber ist dies wiederum anders, in dieser Hinsicht ist er eher auf sein eigenes Überleben konzentriert und er würde auch nicht davor zurückschrecken jemanden etwas zu nehmen, wenn dies seinem eigenen Vorteil dienlich ist. Ansonsten kann man ihn auch als Choleriker bezeichnen. Wenn ihm etwas nicht passt, weiß er dies durchaus mit einer gewissen Energie deutlich zu machen und schreckt dabei auch nicht unbedingt vor einem Konflikt zurück.

Seine wichtigsten Überlebensfähigkeiten finden dabei ihren Ursprung in seiner Militärkarriere. Er weiß mit Schusswaffen umzugehen, diese auch zu warten und er besitzt einen ziemlich guten Orientierungssinn. Ebenfalls ist er recht begabt darin Menschen von seinen Ansichten zu überzeugen, was für einen ehemaligen Anwalt wohl nicht ungewöhnlich ist, sofern es denn in seiner Macht steht. Er ist ein guter Redner, kann seine Ansichten gut begründen und hat es aus diesem Grunde schon öfter geschafft, sich aus merkwürdigen Situation herauszuwinden.
 
Ausrüstung:
[Was trägst du für Kleidung? Welche Waffen hast du bei dir? Wie sieht es mit dem Inhalt deines Rucksacks aus? ]
»Kleidung: ein älterer, verschlissener Anzug, sowie ein Mantel, in seinem Rucksack trägt er ebenfalls ein Paar Stiefel sowie militärische Kleidung mit sich, welche er in notwendigen Situationen anglegt. Ansonsten ist die Kleidung, die er an seinem Körper trägt, eines der wenigen Dinge die ihn an die alten Zeiten erinnern. Es ist eben eine gewisse Nostalgie, die er nur allzu gerne verfolgt. Neben dieser nostalgischen Ausstattung, trägt Davod folgende Ausrüstung bei sich:

- Smith & Wesson 629 als .44 Magnum, welche er nur allzu selten einsetzt
- Wasserflasche
- Verbandszeug
- Wechselkleidung
- Taschenmesser




Bewirbst du dich auf ein Gesuch:
[Wenn ja, welches?]
» Nein

Probepost:
[Probeposts können ans Ende der Bewerbung (in einen Spoiler) eingefügt werden]
[ ]Ja, ein neuer aus der Sicht des Charas []Ja, ein alter PP []Ja, ein Probeplay []Nein




Alter und Playerfahrung:
[Wir sind ein FSK 18 Forum, solltet ihr euch bei uns anmelden, bestätigt ihr somit das vorgeschriebene Rating.]
» 25 Jahre, Erfahrung seit ca. 11 Jahren

Regelsatz:
[Diesen findet ihr, wenn ihr unsere Regeln aufmerksam ließt]
» **** DOOR UNDLOCKED


Sage Rhyett kümmert sich darum.
Sage Rhyett liebt es!
zuletzt bearbeitet 30.11.2018 08:51 | nach oben springen

#168

RE: Bewerbung um einen Survivor.

in Berwerbungsbereich. 30.11.2018 08:55
von Sage Rhyett | 910 Beiträge | 1628 Punkte
avatar
Waffen Scharfschützengewehr {ausgeliehen} Messer, Glock
Verletzungen Streifschuss am Oberarm (versorgt)
Momentane Weggefährten Derek & Mason

Guten Morgen lieber David

Da ist wohl schon jemand früh auf heute, da konnte ich um diese Uhrzeit leider noch nicht mithalten
Schön das es noch geklappt hat, wir freuen uns das du dich nochmals in unsere Bewerbung gewagt hast.
Deine Storyline ist wirklich sehr gut geschrieben und da hast du dir einen sehr spannenden Charakter ausgesucht.
Da Name sowie Avatar frei sind, stehen dir nun alle Türen offen!

Wir freuen uns das du da bist, du kannst dich jetzt nochmals normal registrieren gehen und ich schalte dich dann frei.

Welcome to Crazy Town!

LG Sage




"THE LION AND THE TIGER MAY BE MORE POWERFUL, BUT THE WOLF DOESN'T PERFORM IN THE CIRCUS."

nach oben springen

#169

RE: Bewerbung um einen Survivor.

in Berwerbungsbereich. 30.11.2018 17:25
von Sage Rhyett | 910 Beiträge | 1628 Punkte
avatar
Waffen Scharfschützengewehr {ausgeliehen} Messer, Glock
Verletzungen Streifschuss am Oberarm (versorgt)
Momentane Weggefährten Derek & Mason





Wir freuen uns sehr, dass du zu uns gefunden hast und hoffen auf einen weiteren Überlebenden in unserer Runde. Wir bitten jedoch um etwas Geduld, da wir alle ein Real Life haben und uns nicht immer sofort um jede Berwerbung kümmern können. Bitte lest euch unsere Story und Regeln genau durch, sowie die Kolonieübersicht, damit ihr wisst, mit wem ihr es wo zu tun habt. Seid uns bitte auch nicht böse, wenn wir euch nochmal auf unsere Listen hinweisen, oder vielleicht nachfragen, was es mit einem bestimmten Punkt in euer Geschichte auf sich hat. Achtet auch darauf realistisch zu bleiben und keine halbe Waffenkammer mit euch zu schleppen. Wir stehen euch natürlich auch gerne bei Fragen und Unklarheiten zur Verfügung.




Charaktername:
[Prüft einmal, ob euer Name noch frei ist]
»

Avatar:
[Schaut einmal bei unseren vergeben und reservierten Avataren vorbei und vergesst auch nicht unsere Liste der Verbotenen].]
»

Alter:
[Bedenkt, dass wir niemanden unter 10 Jahren aufnehmen.]
»

Zugehörigkeit:
[ ]Einzelgänger
[ ]Güterhof
[ ]Hotel Herrenhaus
[ ]Lake Anna

Lebensgeschichte:
[Wer warst du vor dem Ausbruch, was ist dann mit dir passiert? Wir bitten hier um eine Mindestwortzahl von 200.]
»

Charakter und Fähigkeiten:
[Wie bist du und was sind deine Eigenarten? Gibt es etwas Besonderes/Spezielles das man über dich wissen, oder besser nicht wissen sollte? ]
»

Ausrüstung:
[Was trägst du für Kleidung? Welche Waffen hast du bei dir? Wie sieht es mit dem Inhalt deines Rucksacks aus? ]
»




Bewirbst du dich auf ein Gesuch:
[Wenn ja, welches?]
»

Probepost:
[Probeposts können ans Ende der Bewerbung (in einen Spoiler) eingefügt werden]
[ ]Ja, ein neuer aus der Sicht des Charas []Ja, ein alter PP []Ja, ein Probeplay []Nein




Alter und Playerfahrung:
[Wir sind ein FSK 18 Forum, solltet ihr euch bei uns anmelden, bestätigt ihr somit das vorgeschriebene Rating.]
»

Regelsatz:
[Diesen findet ihr, wenn ihr unsere Regeln aufmerksam ließt]
»






1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
 
[center]
[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Charaktername:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Prüft einmal, ob euer [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t4f4-Namensliste.html]Name[/URL] noch frei ist][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Avatar:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Schaut einmal bei unseren [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t5f4-Avatarliste-Charakterliste.html]vergeben und reservierten[/URL] Avataren vorbei und vergesst auch nicht unsere Liste der [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t6f4-Verbotene-Avatare.html]Verbotenen[/URL]].[/style]]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Alter:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Bedenkt, dass wir niemanden unter 10 Jahren aufnehmen.][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Zugehörigkeit:[/style][/style][/b]
[ ]Einzelgänger
[ ]Güterhof
[ ]Hotel Herrenhaus
[ ]Lake Anna
 
[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Lebensgeschichte:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wer warst du vor dem Ausbruch, was ist dann mit dir passiert? Wir bitten hier um eine [b]Mindestwortzahl von 200[/b].][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Charakter und Fähigkeiten:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wie bist du und was sind deine Eigenarten? Gibt es etwas Besonderes/Spezielles das man über dich wissen, oder besser nicht wissen sollte? ][/style]
»
 
[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Ausrüstung:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Was trägst du für Kleidung? Welche Waffen hast du bei dir? Wie sieht es mit dem Inhalt deines Rucksacks aus? ][/style]
»

[line]

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Bewirbst du dich auf ein Gesuch:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wenn ja, welches?][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Probepost:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Probeposts können ans Ende der Bewerbung (in einen Spoiler) eingefügt werden][/style]
[ ]Ja, ein neuer aus der Sicht des Charas []Ja, ein alter PP []Ja, ein Probeplay []Nein

[line]

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Alter und Playerfahrung:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wir sind ein FSK 18 Forum, solltet ihr euch bei uns anmelden, bestätigt ihr somit das vorgeschriebene Rating.][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Regelsatz:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Diesen findet ihr, wenn ihr unsere [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t3f3-Regeln.html]Regeln[/URL] aufmerksam ließt] [/style]
»

[/center]

 




"THE LION AND THE TIGER MAY BE MORE POWERFUL, BUT THE WOLF DOESN'T PERFORM IN THE CIRCUS."

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
Daisy Watson, Colin Dearing, Graham BainA, Sage RhyettA, Eleanor Johan BlackA

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: David Rodriguez
Besucherzähler
Heute waren 13 Gäste und 16 Mitglieder, gestern 38 Gäste und 30 Mitglieder online.


disconnected Zombie-Gaststätte Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen